Willkommen auf der Homepage des Komitee für Europäische Verständigung Freigericht e.V.

Liebe Mitglieder!


Was wäre wenn an Pfingsten doch eine Bürgerbegegnung stattfände? Wir hätten den Corona-Virus hinter uns,
würden uns einer neuen anderen Freiheit erfreuen und einfach mit unseren Freunden aus den
Partnergemeinden feiern, feiern bis zum Abwinken.
Doch weit gefehlt, Corona hat uns fest im Griff, jeden Tag erreichen uns neue Zahlen über infizierte Personen,
genesende Personen und Verstorbene. Vor diesem Hintergrund und den gesetzlichen Vorgaben der
Kontakteinschränkung mussten wir die Bürgerbegegnung zu Pfingsten absagen und haben vorsichtshalber mit
den Freunden aus St. Quentin- Fallavier die Jugendbegegnung, welche erst im Juli stattfinden sollte, ebenfalls
annulliert.
Verschoben ist nicht aufgehoben, und so hoffen wir, die Bürgerbegegnung in 2021 nachholen zu können.
Gleiches soll mit der Jugendbegegnung geschehen. Im Januar dieses Jahres hatten eine kleine Abordnung
unseres Komitees und der Bürgermeister Dr. Eitz noch anlässlich des Arbeitstreffens in Gallicano nel Lazio für
die Teilnahme an der Bürgerbegegnung hier in Freigericht geworben. Die Franzosen hatten damals ihr tolles
Programm für die diesjährige Jugendbegegnung vorgestellt.
Derzeit finden wegen des Kontaktverbots keine Vorstandssitzungen statt. Wir halten per Mail oder telefonisch
Kontakt. Gegenwärtig steht nichts zu Organisieren an. In der zweiten Jahreshälfte müssen wir uns jedoch mit
der Bürgerbegegnung in 2021 bei uns hier in Freigericht beschäftigen, da auch die Verschwisterung mit St.
Quentin- Fallavier 50 Jahre und die mit Gallicano nel Lazio 10 Jahre gefeiert werden soll. In 2021 sind wir
Freigerichter vom normalen Begegnungszyklus mit der Organisation des Arbeitstreffens betraut. Diese
Hausaufgabe haben wir bereits erledigt, dazu wurde die Jugendherberge in Würzburg für das dritte
Februarwochenende gebucht.
Mit unseren Freunden in Gallicano nel Lazio und St. Quentin- Fallavier bestehen ja vielfältige persönliche
Kontakte, die soweit wir Rückmeldungen bekommen, momentan überwiegend virtuell gepflegt werden.
Dementsprechend hatte Karin Metzger die Idee, unsere Partnergemeinden kurz vor Pfingsten zu Wort kommen
zu lassen. Die Komitees aus unseren Partnergemeinden könnten so auf medialem Weg berichten, wie sie diese
Pandemie in ihrem Ort erleben.
Für uns bleibt derweil nur die Hoffnung, dass die Pandemie bald vorbei ist. Die Szenen aus Italien, wo
Militärfahrzeuge Leichensärge abtransportieren, haben uns sicher alle geschockt. Aber auch die Bilder, wo der
Papst allein im Petersdom Ostern feierte, werden uns in Erinnerung bleiben.
Wir wünschen Euch allen: „Bleibt gesund!“ Sobald es irgendwie abzusehen ist, dass sich wieder in größeren
Gruppen getroffen werden kann, werden wir erneut zur Mitgliederversammlung einladen.

 

Freundliche Grüße
Der Vorstand

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen

Das Coronavirus hat Freigericht erreicht und der Main- Kinzig-Kreis ist derzeit mit den ersten Fällen betroffen. Wir als Vorsitzende sehen uns deshalb veranlasst, entsprechend aktiv zu werden. Wir haben uns deshalb aus Vorsorgegründen entschieden, die Mitgliederversammlung auf eine zunächst unbestimmte Zeit zu verschieben.
 
Bitte an die anderen Vorstandsmitglieder - informiert weitere Vereinsmitglieder von der Absage bzw. von dieser Nachricht.
 
Freundliche Grüße
 
Heribert Kornherr und Dr. Gerd Porsch

Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz informierte sich über die Programmarbeit der Jugendlichen

Jugendbegegnung 2019 in            Freigericht  vom       6. - 13. Juli

Bürgerbegegnung 2019 in Gallicano nel Lazio vom   5. - 9. September

Wanderung der Komitees         2019 in Italien vom        13. - 16. September

Jugendbegegnung 2018  in Gallicano nel Lazio

Europäische Werte hautnah erleben

 

Auf die Freigerichter Teilnehmer der Jugendbegegnung in Italien wartet ein umfangreiches Programm. U.a. ein Besuch des Flugplatzes, eine Kanufahrt, die Besichtigung eines Klosters und einen Tag am Strand. Doch nicht nur Sport und Spiel warten auf die Jugendlichen: es wird auch gearbeitet. Es sollen die Werte Europas und die Erfahrungen mit dem Besuch in Italien in eimem Workshop vertieft werden. 

Bürgerbegegnung 2018 in St-Quentin-Fallavier

Wanderung der Komitees 2018 in Bad Herrenalb

Komitee Freigericht hat am 19. Februar 2018 den Vorstand neu gewählt

 

1. Vorsitzende  : Heribert Kornherr

2. Vorsitzender : Dr. Gerd Porsch

 

1. Schriftführer: Corinne Michard

2. Schriftführer: Lucas Hohr

 

1. Kassenwart: Bernd Hain

2. Kassenwart: Marga Müller

 

Jugendwart: Dr. Jelena Hofmann

 

+ 13 Beisitzer

 

Arbeitstreffen der Komitees

vom 29. bis 31. März 2019

Informationen zur Datenerhebung finden sie im Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Komitee für Europäische Verständigung Freigericht e.V.