Hier finden Sie uns

 

Komitee Freigericht

c/o Gemeinde Freigericht

Rathausstr. 13

63579 Freigericht

Kontakt

Schreiben Sie uns

komiteefreigericht@gmail.com

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bienvenue à St-Quentin-Fallavier

Willkommen in St-Quentin-Fallavier

Etwas Geschichte ...

Seit dem 2. Juli 1885 heißt unser Ort St-Quentin-Fallavier. Von 1158 Einwohnern im Jahr 1801 wuchs der Ort auf 1860 Einwohner im Jahr 1968, auf 4229 Einwohner im Jahr 1975, und die letzte Bevölkerungszählung im Januar stellte 6176 Einwohner fest.

... und heute ...

Seit 1972 zählte St-Quentin-Fallavier zusammen mit den Orten Villefontaine, Isle d’Abeau, Four und Vaulx-Milieu zu der Gemeindevereinigung „Neue Stadt von Isle d’Abeau“. Seit dem 1. Januar 2007 ist eine neue Form der zwischenstädtischen Zusammenarbeit in Kraft getreten: die „Communauté d’Agglomération Porte de l’Isère (C.A.P.I.), die 20 Städte und Orte umschließt.

Unsere Stadt

Das Ortszentrum

In den 90er Jahren begann ein großes Stadtplanungsprojekt, um den Lebensrahmen unserer Bürger zu verbessern: Wohnungsneubauten, Renovation der Rathaus- und Kirchenplätze, Neubau eines Kinderzentrums sowie eines Vereinszentrums, Renovation und Ausbau des Kulturzentrums.

Der Verkehrsfluss wurde neu überdacht und berücksichtigt die Sicherheit der Fußgänger.

Die verschiedenen Ortsteile

Mehrere Ortsteile sind um den Ortskern herum verteilt: „Chesnes“ im Norden, „Montjay“ im Südwesten, „Fallavier“ im Südosten: Durch eine überlegte, naturschonende Städteplanung wurden sie dynamisiert und haben gleichzeitig ihren authentischen Charakter beibehalten.

Der Ortsteil „Les Moines“

Der Ortsteil „Les Moines“ liegt auf der Perredières-Anhöhe über dem See von Fallavier. In dieser malerischen Umgebung wohnt ca. ein Viertel der Bevölkerung. In den letzten Jahren wurden speziell in diesem Ortsteil von der Stadt und den Wohnungsämtern Renovations- und Verschönerungsarbeiten an den Gebäuden und öffentlichen Plätzen vorgenommen.

Freizeitangebot

Das Vereinsleben.

Das Vereinsleben ist sehr aktiv: Mehr als 60 Vereine bieten eine große Auswahl an Aktivitäten an. Die Vereine werden von der Stadt finanziell unterstützt und können zusätzlich bei einem speziell für die Vereine eingerichteten Service Unterstützung erhalten (z.B. für Dokumente, Buchhaltung ...).

In einem Gebäude sind den Vereinen Räume zur Verfügung gestellt, um die Vereinsarbeit zu unterstützen und um den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen zu fördern.

Aber auch Sportanlagen

Ein Schwimmbad, eine Sporthalle, ein Boulodrom, Tennisplätze, zwei Fußballstadien, eine Skateboard-Anlage, eine Bi-cross-Piste, eine Kletterwand, ein Gesundheitspfad.

Das kommunale Sozialzentrum

Das Sozialzentrum hat das Ziel, die Bürger von St. Quentin durch Aktivitäten in den Bereichen Erziehung, Kultur, Sport oder Kreativität zu versammeln. Kinder und Jugendliche können speziell am schulfreien Mittwoch und in den Ferien am Freizeitangebot teilnehmen. Diese Aktivitäten finden sowohl im Ortskern (im Sozialzentrum oder im Kinderzentrum) als auch im Nympha im Ortsteil „Les Moines“ statt.

Unsere Partnerstädte

Freigericht,  in der Nähe von Frankfurt/Main

Der Ursprung der festen Freundschaft zwischen St. Quentin und Freigericht liegt 1967 in der Begegnung einer Jugendgruppe aus dem Dauphiné mit jungen Deutschen.

Die Partnerschaft wurde 1971 besiegelt. Seither werden jedes Jahr Zusammenkünfte organisiert, die Familien, Jugendliche, Vereine und Sportler zusammenbringen und wodurch neue Bekanntschaften geschlossen werden.

Gallicano nel Lazio , in der Nähe von Rom

Seit dem Jahr 2000 wurden Kontakte zu Gallicano nel Lazio geknüpft, um die Zusammenkünfte zu vervielfachen und andere Freundschaften zu entwickeln. Der Partnerschaftsvertrag wurde 2002 unterschrieben. Seither finden die Aktivitäten mit der Teilnahme der drei Städte statt, sowohl Jugendaustausch, Bürgerbegegnungen oder Arbeitsseminare zwischen Stadtamtsvertretern und Komiteemitgliedern.

Kulturwesen

Das Kulturzentrum George Sand

Das George-Sand-Zentrum bietet jedes Jahr ein vielfältiges Programmangebot: Theater, Chansons, Kinderprogramm, Film-Konferenzen und Ausstellungen. Im Kulturzentrum finden ebenfalls Aktivitäten der Kulturvereine statt, unter anderem der Musikschule „Harmonie“ und von „Arnorisère“.

Das Multimedia-Zentrum „l’@robase“

In diesem Zentrum kann man sich über Internet-Zugang informieren und aus- oder weiterbilden. Junge und Junggebliebene lernen, neue Technologien effizient und auf legale Weise anzuwenden.

Der Median

Der Median ist eine Multifunktionshalle, in der größere Veranstaltungen stattfinden können, die zur Ausstrahlung der „Communauté d’Agglomération Porte de l’Isère (C.A.P.I.) beitragen. Sie erlaubt vielfältige Benutzungsmöglichkeiten : Ausstellungen, Seminare, Konferenzen, Schauspiele, Tanzabende ...

Wirtschaftentwicklung

Handel und Dienstleistungen

Im Einkaufszentrum „Les Muguets“ sind ein Supermarkt, eine Tankstelle und rund zwanzig Geschäfte zu finden: Friseur, Blumenladen, Apotheke, Tabakwaren, Presse- und Buchhandlung, Bäckerei, Damen- und Herrenmode, Kurzwaren, Reinigung, EDV-Geschäft, Bank, Optiker, Schönheitspflege, Photograf, Restaurants. Im Ortskern sind zwei Metzgereien, zwei Bäckereien, zwei Friseurgeschäfte, die Bank, die Post, der Tierarzt und Restaurants zu finden sowie ärztliche Praxen (Allgemeinmedizin, Zahnarzt, Augenarzt, Physiotherapeuten, Diätassistentin, Osteopathen, Logopäden ...).

Die Handelszone der „Pierre Miliaire“

Zwischen dem Ort und dem „Parc d’Activités“ von Chesnes gelegen, bietet diese Zone Handwerksunternehmen günstigen Platz für ihre Räumlichkeiten an.

Der „Parc d’Activités de Chesnes“

Die Stadt St-Quentin-Fallavier verfügt über eine wichtige Wirtschaftszone, die strategisch günstig an der Autobahnstrecke Lyon – Chambéry/Grenoble liegt sowie in der Nähe des Flughafens Lyon - St. Exupéry. In dieser Industriezone haben sich mehr als 270 Unternehmen niedergelassen und bieten über 10.400 Arbeitsplätze an, hauptsächlich in den Bereichen Transport, Logistik und Entwicklung. Sie ist sehr praktisch an das Transportnetz (Flughafen, Bahn, Straßennetz) angeknüpft.

Als Dienstleistungen gibt es Hotels, einen großen P+R – Parkplatz, um die Benutzung der öffentlichen Transporte und von Mitfahrgelegenheiten zu fördern, sowie eine Kinderkrippe für Mitarbeiter-Kinder.

Geografische Lage

Lyon : 25 km – Chambéry : 75 km – Grenoble 70 km.

3 Autobahnzubringer : Lyon, Chambéry, Grenoble

10 Minuten zum internationalen Flughafen von Lyon – St. Exupéry

Städtische und zwischenstädtische öffentliche Transporte

Besuchen Sie uns unter www.st-quentin-fallvier.eu

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Komitee für Europäische Verständigung Freigericht e.V.