Hier finden Sie uns

 

Komitee Freigericht

c/o Gemeinde Freigericht

Rathausstr. 13

63579 Freigericht

Kontakt

Schreiben Sie uns

komiteefreigericht@gmail.com

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Freigericht, Hessen, Deutschland

 

Besucherfreundliches Freigericht und Umgebung

Kinzigtal, Spessart und Vogelsberg bilden ein gern besuchtes Ferienland mit gesundem Mittelgebirgsklima und unverdorbener Landschaft. Hier führt die Deutsche Märchenstraße auch durch Städte wie Hanau und Gelnhausen mit seinem mittelalterlichen Kern.

Der Naturpark Spessart mit seinen blühenden Wiesen, verträumten Seen und kristallklaren Bächen war jahrhundertelang ein nur schwer zu durchdringender Forst.

Markierte Wanderwege, ein geschlossenes Radwegenetz mit Anbindung an das überörtliche Netz und gepflegte Waldwege fördern die Bewegung an frischer Luft in heimischer Natur. Hervorzuheben sind auch der staatlich anerkannte Erholungsort Horbach und die zahlreichen Grillplätze mit Grillhütten. Romantisch gelegene Gasthäuser laden zur geselligen Rast bei Hausmacherspezialitäten und einem Schoppen Apfelwein ein. Gepflegte Restaurants, Hotels und Pensionen verwöhnen den Gast.

Die Umgebung von Freigericht ist Teil einer sehr alten Kulturlandschaft. Mehrere Hügelgräber, vorzeitliche Funde und alte Verkehrs– und Handelswege wie die Birkenhainer Straße und der Eselsweg weisen auf alte Siedlungen hin.

Auf einen Nenner gebracht heiß das: „In Freigericht ist das Leben lebenswert, Gäste und Besucher sind jederzeit herzlich willkommen."

Freigericht - ideal für Sport und Freizeit

Der staatlich anerkannte Erholungsort Horbach lädt zum Besuch des „Gondelteiches” ein. Vom Festplatz aus, wo sich auch die Jogger und Walker regelmäßig treffen, ist die Kneipp-Anlage gut erreichbar. Das Familien- und Freizeitbad „Platsch” mit Café und angegliederter Sauna ist familiengerecht eingerichtet. Wer mehr Ruhe sucht, dem sei Angeln an den Bernbacher Teichen empfohlen. Sein Glück auf dem Rücken der Pferde findet man auf dem Reiterhof Birkelbach.

Daneben stehen dem Gast noch zur Verfügung: Trimm-Dich-Pfad, Waldlehrpfad, Kegelbahnen, Tennisplätze, Golfplatz, Grillplätze, ein weit angelegtes Rundwander- sowie Fahrradwegenetz und ein Startplatz für das Ballonfahren.

Der Name Freigericht

Der Sage nach standen die Bauern aus der Gegend zwischen Main und Kinzig einst ihrem Kaiser Barbarossa bei einem Überfall zur Seite und erhielten dafür „freie Gerichtsbarkeit”. Die danach benannte Gemeinde Freigericht umfasst heute die Ortsteile Altenmittlau, Bernbach, Horbach, Neuses und Somborn.

Brauchtum, Kultur und Tradition

Zahlreiche Vereine pflegen diese Güter und prägen das Leben in der Gemeinde. Wen die Nostalgie erfasst hat, dem ist der Hof Trages bei Somborn zu empfehlen. Hier trafen sich einst die deutschen Romantiker. Bei dem berühmten Rechtsgelehrten Friedrich von Savigny waren Bettina und Clemens von Brentano wie auch Achim von Arnim zu Gast und fanden Anregungen für ihre Lieder, Märchen und Gedichte.
Im ehemaligen Gutshof sowie vor dem Schloss finden jährlich am ersten Augustwochenende die Sommerlichen Musiktage Hof Trages statt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Komitee für Europäische Verständigung Freigericht e.V.